Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Nach oben

ReiseFinder

Reiseland
  • Schweiz
Monat
  • Mai 2019
  • Juni 2019
  • Juli 2019
  • August 2019
  • September 2019
  • Oktober 2019
  • November 2019
  • Dezember 2019
  • Februar 2020
  • August 2020
Suchen

Firmengeschichte

Im Jahre 1963 gründeten Erwin Rieder sen. und seine Frau Berta den Omnibusbetrieb „Der Glottertäler“. Mit einem Kleinbus mit 17 Sitzplätzen und viel Überzeugung in die eigene Kraft begann die Geschichte der Firma Rieder.

Bald wurde der Bus zu klein und Erwin Rieder kaufte seinen ersten großen Omnibus der Firma Kässbohrer aus Ulm mit 40 Sitzplätzen. Viele Reisen innerhalb Deutschlands oder ins benachbarte Ausland mit Vereinen und Privatpersonen war nun das tägliche Geschäft von Erwin Rieder.

Als Nebengeschäft war hauptsächlich Berta Rieder in ihrem Taxi unterwegs. 1989 wurde aus der Firma eine GmbH gegründet.

2001 zog man auf den neuen Betriebshof im Gewerbegebiet Engematten im Glottertal.

Europaweite Touren, Firmen-und Vereinsausflüge für Jung und Alt stehen auf dem Plan. Man sieht die Busse der Firma Rieder täglich auf den heimischen Straßen im Linienverkehr, den die fest angestellten Busfahrer mit Unterstützung der Teilzeitkräfte meistern.

Die Busflotte der Firma Rieder ist auf dem modernsten Stand der Technik. Ausgesuchte 4* und 5*Setra - Reisebusse bringen Sie sicher und komfortabel zu den schönsten Flecken im Europäischen In-und Ausland..

Der jährlich erscheinende Reisekatalog hält für jeden Geschmack eine Reise bereit.
Einsteigen und wohlfühlen! So die Devise der Firma Rieder!

Der Urlaub beginnt bereits vor der Haustür: Ein Taxiservice bringt Sie direkt zur Abfahrtsstelle.

Clemens Rieder zusammen mit seiner Ehefrau Susanne lenken die Geschicke der Firma Rieder. Ihnen zur Seite stehen eine langjährige Mitarbeiterin im Büro sowie 3 festangestellte Busfahrer und derzeit 1 Busfahrerin und 4 Busfahrer zur Aushilfe. Tatkräftig werden Sie unterstützt von der jungen Generation, Jens und Felix Rieder.