Nach oben

ReiseDaten

Di, 26.12. - Do, 04.01.2024 10 Tage
2.666,- €
ReiseNummer
23033

Silvester in Skandinavien

Guten Rutsch - gleich doppelt!

Lassen Sie sich verzaubern von der weiten, verschneiten Natur Lapplands und verbringen Silvester auf besondere Weise: zunächst im finnischen Tornio und, möglich wegen des Zeitunterschiedes, 1 Stunde später noch einmal in der schwedischen Zwillingsstadt Haparanda. Verbringen Sie mit uns den Jahreswechsel in zauberhafter Natur!

Reiseverlauf
Unterkunft
Inklusiv-Leistungen
Abfahrtsorte
Preis
1. Tag: Anreise Rostock

Anreise nach Rostock in den hohen Nordens Deutschlands. Um 19.00 Uhr legt die Fähre der Hansa Destinations in Richtung Schweden ab. Abendessen und Übernachtung in den gebuchten Kabinen an Bord.
 

2. Tag: Nynäshamn - Stockholm - Uppsala

Der Tag startet mit einem Frühstücksbuffet und um 13.00 Uhr erreichen Sie schon Nynäshamn. Nach der Ausschiffung geht es in etwa 1 Std. weiter nach Stockholm. Die schwedische Hauptstadt lernen Sie bei einer Führung kennen und genießen. Eine schwedische Kanelbullar, eine landestypische Zimtschnecke und ein frisch aufgebrühter Kaffee darf natürlich nicht fehlen. Stockholm ist ist unter anderem bekannt für das stattliche Königliche Schloss, die malerische Altstadt Gamla Stan und ihre wunderschöne Lage auf vierzehn Inseln. Am späten Nachmittag reisen Sie noch ein Stück weiter nach Norden, in die Universitätsstadt Uppsala. Im Dom zu Uppsala, der größten Kathedrale Skandinaviens, liegen berühmte Schweden begraben, z.B. König Gustav Wasa und Carl von Linné. In dem Gebäude, in dem der berühmte Naturforscher über dreißig Jahre lang lebte, ist heute das Linné-Museum eingerichtet. Weiterfahrt ins Hotel und Abendessen.
 

3. Tag: Uppsala - Örnsköldsvik

Sehenswerte Städte finden sich entlang Ihrer heutigen Route: Hudiksvall verfügt über einen der besterhaltenen Stadtkerne aus Holzhäusern in Schweden und Sundsvall über einen schönen Marktplatz mit stattlichen Gebäuden. Über die Högakustenbron, eine der längsten Hängebrücken der Welt, kommen Sie an die "Hohe Küste" (Höga Kusten), die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Weltweit einmalig ist hier die enorme Landhebung, die nach Abschmelzen der Eismassen nach der letzten Eiszeit stattfand. Parallel zur Küste geht es nun weiter nach Örnsköldsvik. Die Kleinstadt besitzt mehrere Skisprungschanzen; hier finden auch internationale Wettbewerbe statt. Ankunft im Hotel und Abendessen.
 

4. Tag: Örnsköldsvik - Haparanda

Die nächste größere Stadt ist Umea, die für vielfältiges kulturelles Angebot bekannt ist. Am Bottnischen Meerbusen entlang reisen Sie nach Lulea, der Hauptstadt von Norrbotten. In der Nähe liegt das Kirchdorf Gammelstad (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen rund 400 Holzhäuschen, in denen die Leute übernachteten, wenn Sie von entfernt liegenden Orten zum Gottesdienst kamen. Eine landschaftlich reizvolle Strecke führt Sie nun zur schwedisch/finnischen Grenze bei Överkalix und Sie erreichen Haparanda. Die Kleinstadt liegt an der Mündung des Flusses Torneälv am Nordende des Bottnischen Meerbusen. Ihr Hotel für die nächsten drei Tage punktet mit einem preisgekrönten Spa- und Wellness-Bereich (Eintritt fakultativ) mit Whirlpool, Außenpool auf dem Dach sowie mit der größten Sauna der Welt - mit Platz für bis zu 150 Personen!
 

5. Tag: Ausflug Kemi

Heute steht ein Ausflug nach Kemi in Finnland auf dem Programm. Kemi liegt nur eine halbe Stunde von der Grenze entfernt und ist als "Stadt des Schnees und des Meeres" bekannt. Hier wird jeden Winter das Schneeschloss erbaut - das weltweit größte seiner Art. Das Bauwerk, das allerdings erst Mitte Januar eröffnet wird, beherbergt unter anderem ein Hotel und ein Restaurant. Vielleicht können Sie einen Blick auf die Baustelle erhaschen. Sie besuchen nun die ganzjährig geöffnete Eisgalerie (SnowExperience365) mit ihren kunstvoll gestalteten Eisskulpturen. Im Eis-Restaurant erwartet man Sie außerdem zum Mittagsbuffet. Rückfahrt ins Hotel nach Haparanda und Abendessen.
 

6. Tag: Silvester in Finnland und in Schweden!

Am Vormittag steht ein geführter Ausflug nach Kukkolaforsen auf dem Programm. Hier, am Fluss Torne sehen Sie die alten Gebäude eines Fischerdorfes und die weithin bekannten Stromschnellen. Sie erfahren Interessantes über die Bräuche und Traditionen des Tornetals, zum Beispiel über die besondere Angel-Methode mit langstieligen Keschern von Holzgerüsten aus. Nachmittags können Sie im Hotel entspannen, vielleicht in der riesigen Sauna?
Am Abend erleben Sie ein ganz besonderes Silvester, denn Sie können gleich zweimal in das neue Jahr hineinrutschen! Nach einem festlichen Silvester-Menü im Hotel können Sie am Platz Victoriatorget im finnischen Tornio das neue Jahr begrüßen. Danach fahren Sie zurück über die Grenze zu Ihrem Hotel in Haparanda und stoßen, bei Musik in der Lobby mit einem Glas Sekt auf 2024 an. Dabei können Sie das Feuerwerk der Stadt bewundern. Oder wie wäre es mit einer beliebten Alternative? Verbringen Sie den Jahreswechsel in der Spa-Abteilung des Hotels (Eintritt fakultativ). Vom Pool auf dem Dach können Sie das Feuerwerk ebenfalls bewundern.
 

7. Tag: Haparanda - Vaasa

Heute heißt es Koffer packen. Nach einem Frühstück überqueren Sie die finnische Grenze und reisen weiter nach Oulu, der nördlichsten Großstadt der Europäischen Union. Sehenswert sind unter anderem der Dom und das Rathaus. Nahe der Küste geht es weiter nach Süden. Kokolla ist eine der ältesten Städte Finnlands und besitzt noch zahlreiche Holzhäuser aus dem 19. Jh. Ihr heutiges Ziel ist Vaasa. In der Stadt gibt es diverse sehenswerte Gebäude, wie das ehemalige Hofgericht oder die Lutherische Kirche. Südwestlich von Vaasa liegt der Kvarken Archipel. Teile davon zählen zusammen mit dem schwedischen Gebiet Höga Kusten zum UNESCO-Weltnaturerbe. Dieses einzigartige Gebiet wird durch die extrem hohe Landhebung geprägt, die seit dem Abschmelzen der Eismassen nach der letzten Eiszeit stattfand und noch immer anhält. Ankunft im Hotel und Abendessen.
 

8. Tag: Vaasa - Helsinki - Fähre

Weiter geht es nach Tampere, der zweitgrößten Stadt Finnlands. Sie liegt an der Nahtstelle zweier Seen, wo sich früher eine gefürchtete Stromschnelle befand. Anschließend Weiterreise nach Helsinki. Die moderne und lebhafte finnische Hauptstadt liegt an der Nordküste des Finnischen Meerbusens. Sie ist für ihre Kirchen bekannt, vor allem für die unterirdische Felsenkirche, die orthodoxe Uspenski-Kathedrale und den leuchtend weißen Dom. Am Nachmittag erwartet man Sie auf der Fähre der Finnlines zur Überfahrt nach Travemünde. Erkunden Sie das Schiff und stöbern Sie im Sailor's Shop. Auf allen Finnlines-Schiffen stehen den Gästen außerdem eine finnische Sauna, Whirlpool sowie Fitness-Geräte kostenlos zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung in den gebuchten Kabinen an Bord.
 

9. Tag: Ankunft Travemünde - Lübeck

Ankunft und Ausschiffung im Ostseeheilbad Travemünde am Abend. Die Stadt besitzt eine sehr schöne Strandpromenade und zog schon in der Vergangenheit viele berühmte Künstler an. So bannte z.B. der Norweger Edvard Munch, der hier oft zu Besuch war, das Städtchen auf Leinwand. Weiterfahrt ins Hotel nach Lübeck zur Übernachtung.
 

10. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und die Heimreise beginnt.

Sie übernachten während Ihrer Reise in guten bzw. gehobenen Mittelklassehotels .

  • Fährüberfahrten: Rostock - Nynäshamn und Helsinki - Travemünde
  • Unterbringung in 2-Bettaußenkabinen
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 1 x Brunch-Buffet an Bord
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse
  • Stadtführung Stockholm mit Zimtschnecke & Kaffee
  • 1 x Eintritt und Führung in der Eisgalerie in Kemi
  • 1 x Lunchbuffet in der Eis-Galerie
  • 1 x 3,5 Std. Führung Tornetal und Kukkolaforsen
  • 1 x 3-Gang-Silvester-Menü im Hotel mit Weinpaket (3 verschiedene Weine)
  • 1 Glas Sekt im Hotel zum Jahreswechsel
  • Lachssuppe à la Kukkola mit Brot & Kaffee (Während der Silvester-Führung)


Mindestteilnehmer: 20 Personen
Es gilt Stornostaffel E
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag25%
44. bis 31. Tag40%
30. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag60%
6. bis 2. Tag80%
bis 1. Tag oder Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen
03:30 UhrBetriebshof Glottertal
03:30 UhrGlottertal Betriebshof ohne Taxiservice
03:40 UhrBahnhof Denzlingen
04:00 UhrKonzerthaus Freiburg
Unterbringung im Doppelzimmer/ Doppelkabine außen
2.866,- €
Frühbucher bis 27.09.2023
2.666,- €
Unterbringung im Einzelzimmer/ Einzelkabine außen
3.196,- €
Frühbucher bis 27.09.2023
2.996,- €